Ersatzbauten der Seilbahnen mit Stationsgebäuden sowie Pistenkorrekturen

Bauherr / Auftraggeber:
Berchtesgadener Bergbahn AG

Leistungsprogramm:
FFH-Verträglichkeitsprüfung,
Antrag auf Befreiung von der Nationalpark-Verordnung,
Landschaftspflegerischer Begleitplan,
faunistische Untersuchungen,
spezielle artenschutzrechtliche Prüfung,
Umweltverträglichkeitsstudie,
Umweltbaubegleitung

Planungspartner:
Salzmann Ingenieure ZT GmbH
AEP Planung und Beratung GmbH, Beratende Ingenieure
Harlander Baumanagement GmbH
Baugeologisches Büro Bauer GmbH

1 2 3 4 5 6

Zur Aufwertung des Erholungsgebietes am Jenner erfolgten der Ersatzbau der Jennerbahn in bestehender Linienführung sowie der Ersatzbau der Mitterkaser- und Jennerwiesenbahn. Die zugehörigen Stationsgebäuden wurden ebenfalls erneuert und notwendige Pistenkorrekturen durchgeführt.

NRT hat die Planungen zur Genehmigung begleitet und im Zuge der Umweltbaubegleitung die Umsetzung der Maßnahmen vor Ort betreut.