Triftplatz Schönau a. K., Lkr. Berchtesgadener Land

Bauherr / Auftraggeber:
Gemeinde Schönau am Königssee

Leistungsprogramm:
Planungsbeiträge zur Aufstellung des Bebauungsplanes und der Flächennutzungsplanänderung, Grünordnungsplan, 1. und 2. Änderung des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan, Umweltbericht, Eingriffsermittlung, Allgemeine Vorprüfung des Einzelfalles zur Umweltverträglichkeit, spezielle artenschutzrechtliche Prüfung

Zeitraum:
2008 - 2013

Das Gelände befindet sich in der Nähe zum Bahnhof Berchtesgaden und ist an eine Bundesstraße angeschlossen. Der Geltungsbereich wurde früher als Park- und Festplatz genutzt und war teilweise bebaut. Zur Berücksichtigung der naturschutzfachlichen Belange, zur Minimierung des Eingriffes und zur Gewährleistung einer Durchgrünung wurde ein Grünordnungsplan erarbeitet. Ziel war die Schaffung der Voraussetzungen für die Errichtung eines Sondergebietes “Einzelhandel” sowie eines Gewerbestandortes mit der verkehrstechnischen Erschließung.