Neugestaltung Marktplatz, Waldmünchen

Auslober:
Stadt Waldmünchen

Auszeichnung:
1. Preis

Leistungsprogramm:
Begrenzt offener Realisierungswettbewerb, Objektplanung Lph. 2 - 5

Zeitraum:
2003 - 2005

Planungspartner:
Architekt Martin Gebhardt, Weiden

1 2

Der Marktplatz wird nach dem Plankonzept in seiner Grundform und historischen Form als für Fußgänger benutzbarer Raum wieder hergestellt. Dafür wird die Hauptdurchfahrtsstraße verlegt. Das neue Vorgelege der Geschäftshäuser teilt sich in zwei Zonen: einen Fußgängerbereich und eine Multifunktionszone , die beparkt oder den Geschäftshäusern als Nutzzone zugeschlagen werden können. Der Raum wird durch die Granitbänder, Leuchten, die Sichtachse zwischen den Brunnen im Dialog mit dem Denkmal und eine sparsame Bepflanzung betont.