Bahnhofsumfeld Pfaffenhofen an der Ilm Realisierungswettbewerb

Auszeichnung:
3. Preis

Leistungsprogramm:
Realisierungswettbewerb

Zeitraum:
2014

Planungspartner:
Wipfler PLAN

Idee ist es, eine zur Stadt hin orientierte Erschließungsachse aufzubauen. Daher wird das geschützte Wäldchen geschont und soll als städtebauliche Zäsur herausgearbeitet sowie in seiner Funktion gestärkt werden. Der Bahnhofsplatz wird als einheitlicher, repräsentativer Raum ausgebildet, in welchen die Funktionen eingegliedert sind. Der Höhensprung zwischen Stadt- und Bahnhofsebene wird als Chance gesehen, den Bahnhofsvorbereich als Aussichtsbalkon zu etablieren.