Einphasiger Planungswettbewerb, Teilerneuerung der Echelsbacher Brücke

Auszeichnung:
1. Preis
Deutscher Ingenieurpreis 2017

Leistungsprogramm:
Einphasiger Planungswettbewerb

Zeitraum:
2014

Planungspartner:
Dr. Schütz Ingenieure / Kolb Ripke Architekten

Ziel des Entwurfes ist, den Fortschritt der Bautechnologie zu nutzen, um die Qualitäten der Bestandsbrücke in ein modernes Bauwerk zu übertragen. Diverse Formstudien zeigten, dass eine Bogenkonstruktion deutliche Gestaltungsvorteile gegenüber anderen Konstruktionsarten aufweist.

Das Projekt wurde am 27.09.2017 mit dem deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2017 ausgezeichnet.